Wintermarsch

Anstelle des Sonntagsplausches veranstalteten wir 29. Dezember 2013 einen Wintermarsch. Wir durften knapp 45 Personen und 35 Hunde begrüssen. Wir trafen uns beim Restaurant Hasel in Rüfenach/Remigen und begaben uns gemeinsam auf den Marsch. Wer gut zu Fuss war und einen gesunden Hund hatte, entschied sich für die ca. 2-stündige Strecke. Die restlichen, oder diejenigen mit den sehr jungen Hunden nahmen die 1-stündige Route in Angriff.

Damit sich die erste grosse Aufregung seitens der Hunde etwas legen konnte, und weil der erste Teil der Strecke in Waldesnähe verlief, behielten wir unsere 4-Beiner die ersten 15 Minuten an der Leine. Später, auf offenem Feld, durften die meisten Hunde den Freilauf geniessen und wuselten gut gelaunt um die vielen Beine der Herrchen und Frauchen herum. Die Strecke führte über Feldwege und am Bach entlang, welcher gerne zur Erfrischung der Pfoten genutzt wurde. Es war eine Freude zu sehen, wie die Hunde das Herumtoben mit ihren Artgenossen auslebten und trotz der grossen Meute friedlich und abrufbar waren. Nur einige wenige mussten an der langen Leine geführt werden, weil sie Jagdpassion zeigten. Auch der Wettergott war uns wohlgesinnt, und zeitweise schien sogar die Sonne.

Anschliessend durften wir im Restaurant Hasel ein feines Z`Mittag geniessen. Die Vierbeiner ruhten sich währenddessen in den Autos aus, und die Zweibeiner pflegten noch etwas den Kontakt untereinander.

Das Fontanas DogWorld Team bedankt sich an dieser Stelle ganz herzlich bei allen Teilnehmern des Wintermarsches. Es ist schön zu sehen, dass unsere Arbeit mit den Mensch-Hunde-Teams Früchte trägt und schön zu spüren, dass uns mit unseren Kunden ein so freundschaftliches Verhältnis verbindet.