Junghundeausbildung

In den Junghunde-Monaten werden viele wichtige Weichen für das Leben des Hundes und das Zusammenleben mit ihm gestellt

Hunde besitzen ein grosses Lernvermögen und eine hohe Anpassungsfähigkeit. In der Pubertät, welche vom ca. 6. bis 12. Lebensmonat dauert, ist es äusserst wichtig, dem Hund liebevoll, aber klar Grenzen aufzuzeigen. So können spätere Probleme verhindert werden. Bei der Junghundeausbildung werden individuelle Fähigkeiten erkannt und gefördert, sowie die Bindung zum Hundeführer gefestigt. Damit aus Mensch und Hund ein Team wird.
 

Zielgruppe

Hunde aller Rassen, mindestens 16 Wochen bis zu 1 Jahr

Für Hundehalter aus dem Kt. Zürich:
Unsere Junghunde-Grundkurse sind im Kt. Zürich anerkannt
 

Kursinhalt

  • Festigung der Mensch-Hund Beziehung
  • Einarbeitung der wichtigsten Kommandos wie «Lueg», «Sitz», «Platz», «Fuss», «Steh», «Körbchen»
  • Verfeinern der Leinenführigkeit (Leine laufen ohne ziehen)
  • Zuverlässiges Abrufen des Hundes
  • Beruhigungsphase
  • Freies Spiel der Hunde am Schluss der Lektion
 

Kurszeiten

  • Laufend neue Kurse
  • Termin nach Absprache

Dauer der Ausbildung

  • 1 x wöchentlich.
  • Anzahl Trainingsstunden je nach Ausbildungsstand des Hundes und Engagement des Hundeführers.

Preis

Anmeldung