Familienhundeausbildung

Jeder Hund sucht Ordnung und Sicherheit. Er braucht für eine soziale Bindung eine klare, verantwortungsvolle, konsequente Führung. Die Förderung der inneren Motivation ist ein wichtiges Element bei der Arbeit. Ein Hund soll zudem Hund bleiben dürfen und nicht durch falsch verstandene Tierliebe vermenschlicht werden. Darunter leiden die meisten Hunde, und aus dieser menschlichen Fehleinschätzung entstehen gravierende Verhaltensprobleme.

In der Familienhundegruppe wird unter anderem der Grundgehorsam unter Ablenkung trainiert und der Hund mit  verschiedenen Auslastungsmodellen beschäftigt.
 

Zielgruppe

Hunde aller Rassen, mindestens 12 Monate alt
 

Kursinhalt

  • Festigung der Grundkommandos
  • Freifolge
  • Sicherer Rückruf, auch unter Ablenkung
  • Aufbau Longierarbeit
  • Aufbau Distanzarbeit
  • Weiterführende Kommandos («Voran», «Vorsitzen», «Bring») und Auslastung
 

Dauer der Ausbildung

  • Frei nach Wahl

Kurszeiten

Preis

Anmeldung

Hier gehts zur Bildergalerie Familienhunde »»