Ostermontagsspaziergang

Dieses Jahr starteten wir den Ostermontagsspaziergang von unserer Hundeschule aus.
Wiederum konnten die zahlreichen Teilnehmer wählen, ob sie die 1-oder die 2-stündige Tour mitmachen möchten. Mit der Begrüssung vom Chef persönlich gings los. Nach dem gemeinsamen Start trennten sich die zwei Gruppen schon bald und wir marschierten auf unterschiedlichen Wegen durch Wiesen und Felder auf der Ebene oberhalb der Hundeschule mit allgemeiner Richtung Würenlingen.
Das Wetter war richtig schön frühlingshaft. Für die einen zeitweise sogar schon zu warm. Den Hunden machte das allerdings nichts aus. Da das Tretrecht zwischen dem 1. April und dem 31. Okt. es verbietet die Hunde frei über Wiesen rennen zulassen, blieb der grösste Teil der Vierbeiner an der Flexleine. Was aber absolut keine Probleme gab. Einige konnten ihre Wuffis auch frei laufen lassen, da diese zuverlässig auf den Wegen blieben. Im kurzen Waldabschnitt herrschte natürlich für Alle Leinenpflicht. Aber auch das wurde problemlos akzeptiert.

Zurück in der Hundeschule gabs einen deftigen Brunch! Selbstgebackene Zöpfe, Bauernbrot und Kuchen, selbstgemachtes Birchermüsli, riesige Fleisch-und Käseplatten und natürlich Ostereier warteten schon auf die Rückkehrer. Die Hunde wurden getränkt und zum Ausruhen in die im Schatten stehenden Autos versorgt, und einige konnten auch in den grossen Zwingern untergebracht werden und da ausruhen.

Beim gemütlichen Zmörgele wurde geplaudert und gelacht bis sich gegen 15 Uhr die Ersten auf den Heimweg machten. Herzlichen Dank auch dieses Jahr wieder an Alle, die in irgendeiner Form zum Gelingen dieses schon fast traditionellen Anlasses beigetragen haben! Wir freuen uns schon auf das nächste Mal mit euch!